Schützencorps Neuenhäusen 


von 1815 e.V. Celle
 

Aktuelles aus dem Schützencorps



 


 


Melanie Denecke ist die neue Schweine-Königin
Beim diesjährigen Schweine-Preisschießen setzte sich die Schützenschwester Melanie Denecke mit drei hervorragenden Teilern gegen die Konkurrenz durch und wurde als Siegerin zur neuen Schweine-Königin proklamiert. 

Auf den weiteren Plätzen:
                                   Einzelteiler               Gesamt
  2. Silvia Naleppa        1,0   17,0   24,8            42,8 
  3. Carola Bloore       10,0   18,0   19,2            44,2
  4.  Stefan Denecke   14,0   14,7   17,4            46,1
  5. Ivon Sentner         13,0    17,0   18,0           48,0
  6. Angela Schrader   18,0   20,5    21,2           59,7
  7 Harald Rösler         12,0   28,0   32,9            72,9
  8. Richard Bloore      19,1   21,3   33,5            73,9
  9. Wilhelm Pippel      11,0   15,0    53,4           79,4
10. Claudia Fiesel       22,6    24,0   34,2           80,8



Die Tagessieger:
Foto v. lks:
Harald Rösler, Melanie Denecke, Stefan Denecke,
Rosi Hlawatschke, Silvia Naleppe, flankiert von den Schützenmeistern Richard Bloore und Heiko Hartmann



Schützencorps mit neuem Partner
Die Stadtwerke Celle sind ab sofort ein starker Partner des Schützencorps Neuenhäusen von 1815 e.V. Eine entsprechende Vereinbarung wurde heute vom Geschäftsführer der Stadtwerke Celle, Herrn Thomas Edathy, und dem 1. Corpsführer des Schützencorps Neuenhäusen, Frank Schrader, unterzeichnet.
Die Stadtwerke Celle, soeben von "Focus Money" mit dem 2. Platz bei Deutschlands Preissiegern in der Kategorie "Stadtwerke" proklamiert, ist das regionale, dem Gemeinwohl verpflichtete Versorgungsunternehmen. Dieses gewährleistet das Unternehmen durch die Unterstützung von Vereinen und Institutionen in der Region.

Wir freuen uns auf eine starke, nachhaltige Partnerschaft.

Frank Schrader
1. Corpsführer





 





 


4. Böllertreffen
Am 19. Oktober richtet die Kanonen-Gruppe des Schützencorps das 4. Böllertreffen in Altencelle aus. 


Zahlreiche Kanonen-Gruppen mit kleinen und großen Geschützen, sowie Handböllern werden erwartet.

Das neue Königshaus 2019

Der neue König:
Claus-Peter Szablowsky 
"Schabo, der Vielseitige"

Das Königshaus 2019
Claus-Peter Szabolowsky  "Schabo der Vielseitige" heißt der neue König des Schützencorps Neuenhäusen. Bild Mitte
Auf dem Bild rechts neben ihm sitzt seine Königin Iris und links die Damenbeste Verena Müller, "Die treffsichere Sportschützin".

Oben links: Freihandkönig Harald Rösler, "der Traditionsbewusste", mit Königin Gabi,  
Jugendkönigin Anina Kramer, "die Engagierte" 
Vizekönig Sven Koop "der vielseitige Kamerad" mit Königin Katharina Buntin.
Quelle: Oliver Knoblich 


König Andreas,
links im Bild, im Kreis der weiteren, gekrönten Minis aus den anderen Gesellschaften.
Quelle: Oliver Knoblich

Der erste neue König
Als erster neuer König des Jahres 2019 wurde
Andreas Kania beim Königsfrühstück des Schützencorps als "Andreas, der Fußballbegeisterte" zum neuen Minikönig proklamiert. Herzlichen Glückwunsch.

Festumzug
Beim diesjährigen Festumzug begeisterten unser Gäste aus Iserlohn, die Dudelsack-Kapelle 58. Scotisch Volontiers, wieder einmal die Zuschauer. Ebenso die Tanzmariechen der Rheinischen Vereinigung. Aber auch unsere Schützenschwestern und Schützenbrüder sorgten für ein stimmungsvolles Bild. 
Quelle: Oliver Knoblich 



Königsfrühstück des Schützencorps Neuenhäusen
Ehrungen und Proklamationen standen im Mittelpunkt des Frühstückstischs des Schützencorps Neuenhäusen. Der 1. Corpsführer Frank Sahrader und die 2. Corpsführerin Olga Sahrader konnten fast 200 Gäste begrüßen, darunter auch Abordnungen der befreundeten Vereine aus Lachendorf, Scheuen, Westercelle und Iserlohn sowie die Spielmannszüge Wietzenbruch und Altencelle und die 58 Scottish Volunteers aus Iserlohn.

Nachdem Königsredner Ralf Laumert die Majestäten des Jahres 2018 in launiger Weise den Gästen näher gebracht hatte, folgte der erste Höhepunkt, die Proklamation der Minis und Jugendlichen. So wurde Andreas Kania zum neuen Mini-König proklamiert. Er erhielt den Beinamen „der Fußballbegeisterte“. 

Im Anschluss überbrachte Kreisschießsportleiter Thomas Klinkert die Grüße des Kreisschützenverbandes und nahm Ehrungen vor. Für 15-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund erhielten Claudia Denecke, Jessica Schrader, Joachim Ehlers, Patrick Jantke und Jörg Müller die silberne Nadel des NSSV. Für 25 Jahre Mitgliedschaft im DSB erhielten Holger Czaykowski, Walter Lichtenstein, Thomas Heine, Dieter Legall und Hans-Peter Schmöe die DSB Ehrennadel. Heiko Hartmann und Frank Schrader erhielten die DSB-Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft und Hans-Günter Bloetz die DSB-Ehrennadel für 50 Jahre Mitgliedschaft im DSB. Außerdem wurde Bloetz aufgrund seiner langjährigen Mitgliedschaft und seiner Verdienste für das Corps zum Ehrenmitglied ernannt. 

Für ihre Verdienste um das Deutsche Schützenwesen wurden die Schützenschwestern Rosemarie Hlawatschke und Dagmar Wendtland sowie der Schützenbruder Frederik Buntin mit der  des Kreisschützenverbandes in Bronze ausgezeichnet.
Frank Schrader, 1- Corpsführer

Zum Ehrenmitglied
ernannt:

Hans-Günther
"Pummel" Bloetz

Rechts:
1. Corpsführer
Frank Schrader 

Neue Jacken für das Jugendcorps

Rechtzeitig zum Celler Schützenfest spendierte die Firma Real Benefit GmbH Burgdorf der Jugendgruppe des Schützencorps Neuenhäusen einen Satz Softshell-Regenjacken.

Die Fa. Real Benefit ist ein führendes Unternehmen und Dienstleister für Mehrwertstrategien. Im Rahmen der Übergabe der Jacken bedankte sich die Jugendgruppe herzlich bei der Geschäftsführerin Nadine Wichmann und ihrem Mann Eike.  



Hauptkönig des Jahres 2018 - Stefan Denecke
Hier bei der Vorstellung seinen Hauptkönigsbildes während des Festessens der Vereinigten Fünf Celler Schützen-gesellschaften beim Schützen- und Volksfest 2019.
Fotos: Oliver Knoblich











Hauptkönig Stefan Denecke mit Königin Melanie beim Fackelumzug.


Verena Müller neue Silberkönigin
Mit einem Gesamtteiler von 53,3 (13,1 / 13,7 / 26,5) setzte sich Verena Müller in einem 
spannenden Wettkampf beim Silberpreisschießen 2019 durch und konnte beim Silber-vergnügen zur neuen Silberkönigin proklamiert werden. Den zweiten Platz belegte Stefan Dehnecke mit 54,0 Teilern (13,7 / 15,4 / 24,9). Auf den dritten Rang schoss sich Melanie Dehnecke mit 55,4 Teilern.

Auf den weiteren Plätzen folgten:
Momcilo Koledin, Silvia Naleppa, Rolf Schrader, Nadine Wichmann,
Monika Utermoehlen, Peter Werner und Eicke Wichmann.

Als Tagessieger konnten darüber hinaus, in der Reihe der Schießabende, ausgezeichnet werden:
Melanie Dehnecke, Stefan Dehnecke, Silvia Naleppa, Verena Müller, Melanie Dehnecke, Peter Werner, Frank Schrader und Momcilo Koledin.


Kreismeisterschaften Luftpistole - 6 Titel für unser Schützencorps
Die Kreismeisterschaften LP sind am vergangenen Wochenende durchgeführt worden. Das Schützencorps Neuenhäusen hatte insgesamt 26 Schützen und 7 Mannschaften am Start. Das ist neuer Vereinsrekord!

Kreismeister in ihren Klassen wurden:
Jessica Schrader, Alexander Rosentreter, Nele Walkowiak, Christina Bruns, die Schüler-Mannschaft mit Kira Kramer, Jaana Müller und Nele Walkowiak sowie die Juniorinnen-Mannschaft mit Ines Miller, Jessica Schrader und Melanie Wecke.

Zweite Plätze gab es für:
Nadine Wichmann, Verena Müller, Jaana Müller, Ines Miller Josephina Oehns sowie die Juniorinnen-Mannschaft mit Christina Bruns, Victoria Dassis und Josephiona Oehns.

Dritte Plätze gab es für:
Fiona Wichmann-Kühle, Victoria Dassis, Charlotte Ahlden und die dritte Juniorinnen-Mannschaft mit Charlotte Ahlden, Leonie Benard und Lena Fiesel

Erfreulicher Nebenaspekt ist, dass 19 Einzelschützen und 6 Mannschaften das vorläufige Limit für die Landesmeisterschaft erreicht haben.

Frank Schrader
1. Corpsführer


Jahreshauptversammlung 2019 des Schützencorps Neuenhäusen

Am 25.01.2019 konnte der 1. Corpsführer Frank Schrader 63 Schützenschwestern und Schützenbrüder zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Hauptpunkt dieser Versammlung waren die Entgegennahme der Jahresberichte und Wahlen.

Zunächst wurde über die Veränderungen im Mitgliedsbestand berichtet. Insgesamt  schieden 10 Schützenschwestern und Schützenbrüder aus, davon 9 Jugendliche. 2 Todesfälle hatten das Corps zu beklagen, 3 Mitgliedert wurden aufgrund Beitragsrück-stände ausgeschlossen. Demgegenüber stehen vier Eintritte, so dass der Mitglieder-bestand bei 192 Mitgliedern liegt.

Anschließend gaben der 1. Corpsführer und der 1. Schatzmeister einen Überblick über das Corpsgeschehen des vergangenen Jahres sowie die Finanzen. Der Kassenprüfer Sven Koop berichtete von der Kassenprüfung, die ohne Beanstandungen verlief und beantragte die Entlastung des Vorstandes, welche einstimmig erteilt wurde.

Es folgte der ausführliche Punkt Wahlen. Wiedergewählt wurden die 2. Corpsführerin Olga Schrader, Schatzmeister Karl-Heinz Mehlis, 4. Schützenmeisterin Ivon Hohmann und Gerätewart Jörg Müller. Da Rolf Schrader (2. Schützenmeister) und Momcilo Koledin (2. Schatzmeister) nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung standen und Dagmar Wendtland (Damenleiterin) ihren Posten aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung gestellt hat, kam es hier zu Neubesetzungen. von Ämtern. Heiko Hartmann wurde zum neuen 2. Schützenmeister gewählt, die Damengruppe wird für ein Jahr wieder von der Ehren-Damenleiterin Silvia Naleppa übernommen. Zum neuen Pressewart wurde Eike Wichmann gewählt, dieser Posten war bisher vakant. Der Posten des 2. Schatzmeisters konnte leider nicht besetzt werden. Neu in das Ehrengericht wurden Anja Fürst, Stefan Denecke und Peter Werner gewählt. 

Im Anschluss an die Wahlen konnte der 3. Schützenmeister Torsten Sentner die zahlreichen Vereinsmeister aus der Saison 2018 auszeichnen.

Unter dem Punkt Verschiedenes wies Corpsführer Frank Schrader auf einige wesentlichen Termine hin, bevor die Sitzung mit dem Absingen des Corpsliedes beendet wurde.
Frank Schrader
1. Corpsführer